^Reden ist Silber, Verstehen ist Gold Warum in Projekten oft aneinander vorbei geredet wird

SEACON 2010

Autoren: Sabine Link

Software-Projekte scheitern meist nicht an technischen Problemen, sondern an mangelhafter Kommunikation. Die Beteiligten sprechen hier oft verschiedene Sprachen. Der Kunde bzw. Anwender hat spezifisches Domänenwissen, doch wenig Erfahrung mit der Erstellung von Software; der Software-Entwickler denkt eher in technischen Zusammenhängen und versteht nicht, was genau der Kunde haben will und wirklich braucht. Auch innerhalb der Projekte fehlt es häufig an gegenseitigem Verständnis zwischen verschiedenen Rollen oder Teilbereichen wie Fachkonzeption, Entwicklung und Test. Manche Aspekte werden entweder gar nicht angesprochen, da sie selbstverständlich scheinen, oder sie werden falsch verstanden und fehlinterpretiert. Der Vortrag will dafür sensibilisieren, welche Auswirkungen und vor allem Ursachen schlechte Kommunikation haben kann. Dazu werden konkrete Lösungsmöglichkeiten und Konfliktvermeidungsstrategien erarbeitet, wie etwa das Erstellen eines Projektglossars oder die Verwendung von Grafiken und Modellen („ein Bild sagt mehr als tausend Worte“) und vieles mehr.

Zielpublikum: Jeder, der kommuniziert und Interesse daran hat, die Kommunikation in Projekten zu verbessern
Voraussetzungen: Keine
Schwierigkeitsgrad: niedrig, bei diesem Soft Skill-Thema wird sich jeder wiedererkennen

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D375

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: