Praxisbericht: Unternehmensweite Scrum-Einführung im Multiprojektbetrieb bei mobile.de, dem größten deutschen Online- Fahrzeugmarkt

SEACON 2009

Autoren: Markus Andrezak

Der Vortrag berichtet und analysiert die unternehmensweite Scrum-Einführung bei mobile.de . (Mai 2008 - andauernd) unter folgenden Rahmenbedingungen: ca.120 Mitarbeiter (davon ca. 40 IT), 30 Mill. PI‘s /Tag, ca. 5-10 parallele IT-Projekte, massives Outsourcing (Near- und Farshoring). Zuerst werden Ausgangslage und Motivation der coachingbegleiteten Scrum-Einführung beschrieben. Daraufhin wird über die Implementierung von Tools berichtet, die über Scrum hinausgehen - etwa abteilungs- und disziplinenübergreifende Collocation der Projektteams vom Business bis hin zum Betrieb, sowie ein Multi-Projektmanagementansatz über Meta-Scrum bis hin zur Managementebene. Zusätzlich werden Schwierigkeiten und Hindernisse der Einführung aus technischer, prozessualer und psychologischer Sicht beschrieben. Dabei wird berichtet, welche Hindernisse beseitigt wurden, sowie wo und warum dies nicht gelang. Am Ende wird analysiert, ob die Ziele und Erwartungen an Scrum erfüllt wurden und welche weiteren Verbesserungspotentiale im Prozeß und darüber hinaus bestehen.

Zielpublikum: Interessenten bzgl. Einführung agiler Prozesse, speziell unter schwierigen Randbedingungen.
Voraussetzungen: Keinerlei Voraussetzungen außer Interesse am Thema. Grundbegriffe und Grundschwierigkeiten werden allesamt im Vortrag mit erklärt, wo notwendig.
Schwierigkeitsgrad: Einfach - Komplexität und Tiefe sind durch Fragen und Diskussion seitens des Publikums beeinflussbar.

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D379

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: