Software-Variantenmanagement in der Automobilindustrie: Ist-Stand und Herausforderungen

OOP 2010

Autoren: Peter Manhart

Die Anzahl der Fahrzeugfunktionen wächst ständig an und mit ihr die Softwarevarianten zu deren Steuerung

Die Anzahl der Fahrzeugfunktionen wächst ständig an und mit ihr die Softwarevarianten zu deren Steuerung. Daraus ergeben sich neue Anforderungen an das Software-Variantenmanagement: Besondere Herausforderungen stellt die durchgängige Verwaltung von Variabilität über die Entwicklungszyklen hinweg dar. Ein weiteres Ziel ist die Repräsentation von Variabilität in der modellbasierten Entwicklung. In beiden Bereichen besteht trotz erster Erfolge noch erheblicher Bedarf an Entwicklung und Etablierung praxisgerechter Werkzeuge und Methoden.

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D394

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: