Quantitatives Management von Entwicklungsvorhaben

OOP 2011

Autoren: Matthias Bohlen

Auftraggeber investieren viel Geld in Softwareprojekte und wollen, dass sich das rentiert - Return on Investment ist das Schlüsselwort.

Auftraggeber investieren viel Geld in Softwareprojekte und wollen, dass sich das rentiert - Return on Investment ist das Schlüsselwort. Projektleiter möchten, dass alles voraussagbar und verlässlich verläuft, um Zusagen einhalten zu können. Die Entwickler wollen stressfrei arbeiten. Wie bitte, quantitatives Management kann das? Matthias Bohlen zeigt: Messen, bewerten, das Projekt als wissensverarbeitendes System verstehen und auf Basis der Messwerte steuern – so geht‘s!

Zielpublikum: Manager, Projektleiter, Scrum Master
Voraussetzungen: Neugier auf ungewöhnliche Management-Ideen
Schwierigkeitsgrad: einfach

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D439

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: