OSLC in Aktion: Agilität trifft auf Unternehmensrealität

OOP

Autoren: Thorsten Gau

Haben Sie je versucht, eine Anwendung mit Hilfe mehrerer Tools zu entwickeln, die Sie "eigentlich" unterstützen sollen, aber zu Mehrarbeit führten?

Haben Sie je versucht, eine Anwendung mit Hilfe mehrerer Tools zu entwickeln, die Sie "eigentlich" unterstützen sollen, aber zu Mehrarbeit führten? Haben Sie jemals Anforderungen des Fachbereiches in die agile Sprint-Planung kopiert, um sie danach wieder per copy&paste ins Testmanagement-Werkzeug zu übertragen? Falls ja, dann kommen Sie zu dieser Session!
Der Vortrag basiert auf Praxiserfahrungen aus mehreren Projekten. Wir haben die Open Services for Lifecycle Collaboration (OSLC) genutzt - einen offenen Standard um Projektartefakte zu verknüpfen

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D512

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: