Die unendliche User Geschichte: Orientierung durch Akzeptanzkriterien

OOP 2013

Autoren: Thomas Mödl


Leuchttürme auf dem Weg zu agilem Erfolg:

  •  Wie baut man mit Akzeptanzkriterien funktionierende User Stories und Backlogs?
  • Wie verhelfen sie uns zu agilem RE?
  • Wie lassen sich Anforderungen und Stories damit priorisieren?
Wenn es durch ein richtig priorisiertes Backlog gelingt, dass Produktmanagement und agiles RE den gleichen Weg abstecken, führt dieser zu erfolgreichen Projekten – andernfalls leiten Irrlichter auf teure Umwege. Dieser Vortrag erläutert Zusammenhänge und Prinzipien, die mit Praxisbeispielen belegbar und auch anwendbar sind.

zur Anmeldung/wissen/registrierung.html?redirect_url=%2Fwissen%2Fsuche-login%2Fkonferenzbeitraege.html%3Ftx_mwknowledgebase_pi2%255BshowUid%255D%3D540

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: