Thema: Embedded

Eingebettete Systeme verrichten ihre Dienste meist im Hintergrund und im Verborgenen. Da sie oft Überwachungs-, Steuerungs- oder Regelfunktionen erfüllen, werden hohe Sicherheitsanforderungen an sie gestellt und sie müssen absolut zuverlässig sein. Die Softwareentwicklung für diese Systeme unterscheidet sich in vielen Punkten von der Programmierung von Desktop- oder PC-Systemen. Was zu beachten ist, verrät Ihnen unser Experte Andreas Willert, CEO von Willert Software Tools GmbH.

Andreas Willert ist seit 1998 im Bereich Software Engineering tätig. Angefangen im Umfeld  C Programmierung beschäftigt er sich seit 10 Jahren mit Modellierung, Requirements Engineering und Qualitätssicherung im Umfeld von Embedded Systemen.

Neben der Tätigkeit als Geschäftsführer der Firma Willert Software Tools GmbH gibt er seine Erfahrungen in diesem Umfeld als Autor, Trainer und Refferent weiter. Persönliches Steckenpferd ist Software Architektur Design.

Sie finden auf dieser Seite Informationen zu allen Ressourcen, die im Software Engineering von Embedded Systemen eine Rolle spielen. Genauer gesagt, finden Sie Informationen, die Ihnen helfen, notwendige Ressourcen so auszuwählen und anzuwenden, dass effizientes Software Engineering möglich wird. Meiner Ansicht nach sind das im Wesentlichen: Methoden, Prozesse, Normen, Notationen, Werkzeuge, Know How und Erfahrungen in der praktischen Anwendung.

In diesem Sinn freue ich mich, wenn Sie in diesem Themenchannel die eine oder andere Information finden, die Ihnen hilft Ihre Arbeit erfolgreich zu gestalten.

Andreas Willert

Lesen Sie hier weitere Informationen.

 

 

The SAE Avionics Architecture Description Language (AADL) Standard: A Basis for Model-Based Architecture-Driven Embedded Systems Engineering

Architecture Description Languages provide significant opportunity for the incorporation of formal methods and engineering models into the analysis of software and system architectures. A standard is being developed for embedded real-time safety critical systems which will support the use of various formal approaches to analyze the impact of the composition of systems from hardware and software and which will allow the generation of system glue code with the performance qualities predicted. The standard, the Avionics Architecture Description Language (AADL), is based on the MetaH language developed under DARPA and US Army funding and on the model driven architectural based approach demonstrated with this technology over the last 12 years. The AADL standard will include a UML profile useful for avionics, space, automotive, robotics and other real-time concurrent processing domains including safety critical applications.

Ansehen

Bereitgestellt von:

Software Engineering Institute

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: