Architektur & Agilität

Es gab wenige Themen, die die IT-Organisationen in den letzten 5-10 Jahren mehr bewegt haben als Agilität. Von vielen begrüßt, war Agilität für Architekten ein eher schwieriges Thema, stellten die Agilisten doch die Relevanz von Architekten stark in Frage. Das variierte von eher pragmatischen Ansätzen, die die in den 90er Jahren aufgebaute Figur des überfrachteten, alles kontrollierenden Architekten-Halbgottes wieder auf ein sinnvolles Maß eindampfen wollten bis hin zu radikalen Ansätzen, die Architekten als unnötig abstempelten und die gesamte Architekturarbeit an die Entwickler delegieren wollten.

Mittlerweile haben die meisten klar denkenden Personen erkannt, dass Architekten nach wie vor benötigt werden und dass es nicht sinnvoll ist, die gesamte Architekturarbeit an ein häufig damit überfordertes Entwickler-Team abzugeben. Die Rolle und die Arbeitsweise eines Architekten ist jedoch durch die Agilität gut durchgeschüttelt und entschlackt worden.

In diesem Bereich haben wir für Sie eine Auswahl von Beiträgen zusammengestellt, die die Spannbreite der - nicht immer nicht abgeschlossenen - Diskussion reflektieren. Sie reicht von eher dogmatischen bis zu eher pragmatischen Ansätzen. Bilden Sie sich einfach Ihre eigene Meinung...


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: