Werkzeuge

"A fool with a tool is still a fool" heißt es im Englischen sehr passend. Trotzdem sind Werkzeuge aus unserer täglichen Arbeit nicht wegzudenken. In dieser Kategorie finden Sie Beiträge, die Werkzeuge aus dem Bereich der Software-Architektur vorstellen.

Pecha Kucha: Effiziente Integration komplexer Anwendungen mit Apache Camel

Sprecher / Autor: Kai Wähner

Der Datenaustausch zwischen Unternehmen oder einzelnen Bereichen wird immer intensiver. Die Zahl der Anwendungen, die integriert werden müssen, steigt stetig an. Die Schnittstellen nutzen diverse Technologien, Protokolle und Datenformate. Die Integration dieser Anwendungen soll aber trotzdem standardisiert modellierbar, effizient umsetzbar und automatisiert testbar sein.
 
Apache Camel ist ein Framework, welches diese Anforderungen erfüllt. Es implementiert die allseits bekannten Enterprise Integration Patterns (EIP) und bietet dadurch eine standardisierte, domänenspezifische Sprache, welche für die Integration von Anwendungen eingesetzt wird. Neben Java kann auch Spring XML, Scala oder Groovy für die Integration genutzt werden. Apache Camel kann in fast jedem Integrationsprojekt im JVM-Umfeld sinnvoll und effizient eingesetzt werden kann. Dabei spielt es keine Rolle, welche Technologien sowie Transport- und Nachrichtenprotokolle eingesetzt werden. Alle Integrationsprojekte können einheitlich und ohne redundanten, „Boilerplate-Code“ umgesetzt werden. 

Ansehen

Bereitgestellt von:

zurück


Newsletter abonnieren



Empfehlung an diese E-Mail-Adresse senden:


 

 

 

Ihre eigenen Angaben:

 

 

 

 

Diese Seite empfehlen Sie weiter: