Java und das Web

Agile Produktentwicklung - Nutzerzentriert, interdisziplinär und agil zum Minimum Viable Product

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2016
Titelthema: Java und das Web

Leseprobe: Produkte, die wirtschaftlich, nutzerfreundlich und machbar sind, entstehen nur in Ausnahmefällen durch Zufall oder „Heureka“-Momente einer einzelnen Person. Um diese drei Anforderungen erfüllen zu können, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein: Erstens, die Nutzer müssen über den gesamten Entwicklungsprozess kontinuierlich einbezogen werden, und zweitens, der Entwicklungsprozess muss von einem interdisziplinären Team getragen werden, das in allen Projektphasen zusammenarbeitet. Der Artikel beschreibt anhand des Projektes „IAV TemplateEditor“, wie eine interdisziplinäre Zusammenarbeit im Kontext einer nutzerzentrierten agilen Entwicklung eines Minimum Viable Product erfolgte.

Autor(en): Anja Endmann

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2016

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen