Java EE

Cache-Zugriffe mit dem Zustandsmuster

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 01/2007
Titelthema: Java EE

Leseprobe: Webanwendungen haben, trotz klarer Nachteile bei der Usability, die Desktops der Anwender erobert. Dies gilt selbst für geschäftskritische Anwendungen, die bei direktem Kundenkontakt eingesetzt werden. Da niemand einen Kunden durch lange Wartezeit verlieren möchte, sind die Anforderungen an die Antwortzeiten solcher Webanwendungen (<1s) hoch. Selbst im Intranet findet eine träge Anwendung nur schwer Akzeptanz. Recht häufig bildet der Zugriff auf Daten den Engpass bei Antwortzeiten. Typischerweise schafft man Abhilfe durch den Einsatz von Daten-Caches. Es soll gezeigt werden, wie mit Hilfe des Zustandsmusters ein transparenter Cache-Zugriff der Webanwendung Beine macht.

Autor(en): Georgios Andreadakis, Steffen Bögelsack

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen