Modellbasierte Softwareentwicklung

Caching und Transaktionen in Hibernate für Fortgeschrittene

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2007
Titelthema: Modellbasierte Softwareentwicklung

Leseprobe: Hibernate ist ein flexibles und mächtiges Werkzeug für die persistente Speicherung von Java-Objekten in relationalen Datenbanken. Allerdings ist die Benutzung nicht so einfach und problemlos, wie gerne angenommen wird. Wir erläutern hier das insbesondere unter Performanzgesichtspunkten diskutierte Thema "Caching". Um die Probleme echter Anwendungen besser verstehen zu können, betrachten wir zunächst das Zusammenspiel von Cache, Session und Transaktionen und gehen dann auf langlaufende Transaktionen ein, wie sie in typischen Enterprise-Applikationen vorkommen.

Autor(en): Jörg Bartholdt und Uwe Hohenstein

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen