Softwareentwicklung - agil und schlank

CDI und Apache MYFaces CODI

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 04/2011
Titelthema: Softwareentwicklung - agil und schlank

Leseprobe: Typsichere Dependency Injection unabhängig vom Kontext der beteiligten Komponenten und lose Koppelung. Mit diesen Versprechen geht der neue Standard „Contexts and Dependency Injection“ (CDI) ins Rennen. Ein Standard kann jedoch nie alle Anforderungen abdecken. Daher wurde die Möglichkeit portabler Erweiterungen geschaffen. Eine dieser Erweiterungen ist „MyFaces Extensions CDI“ (CODI). Neben zusätzlichen CDI-Kontexten für JSF-Applikationen und neuen sowie bewährten Konzepten bietet dieses Framework eine Fülle an Funktionalitäten, durch welche die tägliche Arbeit mit CDI und die nachfolgende Wartung erleichtert werden.

Autor(en): Gerhard Petracek

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2011

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen