Java für mobile und eingebettete Systeme

Datenformate konvertieren

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2005
Titelthema: Java für mobile und eingebettete Systeme

Leseprobe: Die Transformationssprache XSL (eXtensible Stylesheet Language) ist vielen Lesern wahrscheinlich primär als Mittel zur Umwandlung von XML-Daten in formatierte HTML-Ausgaben bekannt. XML übernimmt in solchen Fällen lediglich die Rolle eines Zwischenformats als Basis für weitere Konvertierungen. Bei diesem Vorgehen stellen sich dem Anwender zwei Herausforderungen: erstens die Gewinnung von XML-Daten aus der Datenquelle und zweitens die Transformation der XML-Daten ins gewünschte Zielformat. Dieser Artikel zeigt am Beispiel einer LDAP-Datenbank, wie man mit einem IBM-Alphaworks-Tool, XML und XSL einfache Datenformatkonvertierungen durchführen kann, ohne eine einzige Zeile Code zu schreiben. Da das IBM-Tool jedoch teuer ist, werden noch eigene, kostenfreie Implementierungen auf Basis von Suns JNDI-Zugriff bzw. Opensource-Code vorgestellt. Was man dabei an Generizität gegenüber der kommerziellen Lösung verliert, gewinnt man an Performance.

Autor(en): Klaus Berg

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2005

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen