Modellgetriebene Software-Generierung

Die Service Oriented Platform der Deutschen Post

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 01/2006
Titelthema: Modellgetriebene Software-Generierung

Leseprobe: Mit ihrer SOA-Expertise gilt die Deutsche Post nicht nur in IT-Fachkreisen als Best Practice-Unternehmen. Schon 1999 stellte der Logistikkonzern die strategischen Weichen für den Aufbau einer Service- orientierten Architektur (SOA). Seit 2001 ist mit der Service Oriented Platform (SOP) zudem eine ausgereifte und auf innovativen Konzepten basierende SOA-Plattform produktiv, die eine modulare Architektur, einen Best-of-Breed-Ansatz und offene Standards nutzt.

Autor(en): Jörg Belger

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2006

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen