Modellgetriebene Software-Generierung

Domänenspezifische Modellierung für vollständige Code-Generierung

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 01/2006
Titelthema: Modellgetriebene Software-Generierung

Leseprobe: Domänenspezifische Modellierung hebt das Abstraktionsniveau über das Niveau der Programmierung hinaus, indem die Lösung durch die unmittelbare Nutzung von Domänenkonzepten spezifiziert wird. Die Endprodukte werden aus diesen Spezifikationen auf höchstem Niveau generiert. Dieser Grad der Automatisierung wird dadurch ermöglicht, dass sowohl die Modellierungssprache als auch der Code-Generator nur die Anforderungen einer Firma und Domäne erfüllen müssen. Dieser Artikel stellt die domänenspezifische Modellierung (DSM) vor und erklärt, wie solche Sprachen und Generatoren implementiert werden können. Abschließend wird die DSM mit der MDA verglichen.

Autor(en): Juha-Pekka Tolvanen

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2006

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen