Daten effizient speichern, abrufen & verarbeiten

Effective Java: Das „Funktionale Java“ - Javaslang 2.0

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 03/2016
Titelthema: Daten effizient speichern, abrufen & verarbeiten

Leseprobe: Von Scala und teilweise Groovy schon bekannt und auf der JVM attraktiv gemacht, haben mit Java 8 nützliche funktionale Sprachelemente Einzug in die Sprache gehalten. Lambda Closures, Streams, Funktionale Interfaces, Methodenliterale und Optionals sind die Hauptvertreter der neuen Ansätze im JDK. Trotzdem steckt die Unterstützung vollständiger funktionaler Programmierung in Java immer noch in den Kinderschuhen. So fehlen effiziente unveränderliche Datenstrukturen und nützliche funktionale Kontrollstrukturen und andere Sprachmuster. Die leichtgewichtige Bibliothek Javaslang hat es sich zum Ziel gesetzt, ein „besseres, funktionales Java“ zu unterstützen, und rüstet deshalb diese Bestandteile unter Nutzung der vorhandenen Funktionalitäten für Java 8 nach.

Autor(en): Michael Hunger

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2016

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen