Eclipse

Ein Eclipse-Plug-In zur Entwicklung von JavaTMCard-Applets

JavaSPEKTRUM - Ausgabe CeBIT/2003
Titelthema: Eclipse

Leseprobe: Die Anforderungen an integrierte Entwicklungsumgebungen (IDE) für eingebettete JavaTM-basierte Systeme werden von universellen IDEs nicht erfüllt. Die Entwicklung dedizierter IDEs indes lohnt in den meisten Fällen nicht; zu klein ist die jeweilige Schar der Entwickler, zu hoch der Entwicklungs- und Wartungsaufwand. Eclipse als universelle Plattform für die IDE-Entwicklung bietet hier eine interessante Alternative, indem Zielsystem-spezifische Funktionalität in Form von Plug-Ins eingebracht werden kann.

Autor(en): Michael Kuyper, Thorsten Kramp und Marcus Oestreicher

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2003

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen