Eclipse 3.1

Erstellung von optisch hochwertigen Anwendungen mit Eclipse

JavaSPEKTRUM - Ausgabe SYSTEMS_Eclipse/2005
Titelthema: Eclipse 3.1

Leseprobe: Eclipse wird in der Entwicklergemeinde zunehmend beliebter, und auch die Verfügbarkeit von RCP (Rich Client-Plattformen) wird es auch als attraktives Rahmenwerk und Fundament zur Erstellung professioneller Anwendungen betrachtet. Jetzt sind Entwickler nicht nur in der Lage, traditionelle Thick und Thin Java-Clients einzusetzen: sie haben auch die Option auf eclipse-basierte Produkte. Dennoch: Das Erstellen von visuellen und interaktiven Anwendungen wie Kartographien, Charts oder Diagrammen mit Eclipse erfordert die Implementierung komplexer Objektmodelle und die Verwendung unterer Grafikschichten, die von der gewählten Plattform zur Verfügung gestellt werden.

Autor(en): Jérôme Joubert

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2005

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen