Serviceorientierte Architekturen

Fehlertoleranz mit AOP-Mitteln

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 05/2007
Titelthema: Serviceorientierte Architekturen

Leseprobe: Beim Entwurf großer, verteilter Systeme führen die solchen Systemen inhärenten Schwierigkeiten oftmals dazu, dass Fehlertoleranz selbst auf der Strecke bleibt. Der Artikel macht deutlich, wie man mit Hilfe aspektorientierter Programmierung (AOP) Fehlertoleranz ins System mit einbauen kann, ohne den Überblick zu verlieren. Damit verlieren fehlertolerante Systeme aufgrund der gegenseitigen Abhängigkeiten der Belange nichts von ihrer Komplexität. Sie werden aber durch die Modularität und die Eleganz der AOP-Lösung besser beherrschbar.

Autor(en): Ulrich Schwar, Christoph Stiedl, Egon Wuchner

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen