Komponenten

Hochperformante Java-Architekturen, Teil 1

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 03/2002
Titelthema: Komponenten

Leseprobe: HTML und Applets sind nicht die einzigen sinnvollen Mittel, über die sich eine Anwendung im Internet präsentieren lässt. Java ist mit JDK 1.3 so weit gereift, dass damit auch client-seitig hochperformante, hochfunktionale und sehr bedienerfreundliche Oberflächen entwickelt werden können. Eine in Java geschriebene verteilte Anwendung kann sowohl im Intra-, Extra- und Internet mit guter Performance eingesetzt werden, wenn diese bestimmten architektonischen Vorgaben gehorcht. Dieser Artikel ist der erste Teil einer Serie, die dem Leser die Vorzüge und Konzepte einer verteilten web-basierten Java-Anwendung nahe bringt.

Autor(en): Ingo Holder

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2002

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen