Testen

Java goes to Datenbank Interview mit Jeremy Burton von der Oracle Corporation

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 05/1998
Titelthema: Testen

Leseprobe: Datenbankmarktführer Oracle ist dabei, ein wichtiger Spieler im Java-Markt zu werden. Die neue Java-Datenbankschnittstelle von Oracle, SQLJ, soll den Zugriff von Java auf relationale Datenbanken optimieren. Sie erweitert die native PL/SQL-Schnittstelle, aber auch JDBC von SunSoft. Darüber hinaus hat Oracle Java-Tools und eine eigene Java Virtual Machine entwickelt. Um Oracle als wichtigen Spieler im Java-Markt zu positionieren, setzt Oracle auf Marketing von Oracle. Die Java-Unterstützung sei bei Oracle nicht nur 100%, sondern gar "300% pure Java". Um die Java-Aktivitäten bei Oracle näher zu beleuchten, führte Georg von Stein ein Interview mit Jeremy Burton, zuständig für Java und den Tools-Bereich der Oracle Corporation.

Autor(en): Jeremy Burton

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen