Modellbasierte Softwareentwicklung

Java-Persistenz à la ADO.NET

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2007
Titelthema: Modellbasierte Softwareentwicklung

Leseprobe: Um bei verteilten, datenbanknahen Geschäftsanwendungen die Clients mit anspruchsvoller Benutzungsoberfläche und den Server möglichst gut zu entkoppeln, sind gut durchdachte Konzepte für temporäre Datenhaltung auf Clientseite, Datentransport, Synchronisation und Nachlademechanismen nötig. Diese werden hier im Rahmen von Java-Clients motiviert und beschrieben, gelten aber allgemein für datenbanknahe Rich Internet Applications.

Autor(en): Eric Müller

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen