Systems 2002

Java Virtual Machines für PDAs

JavaSPEKTRUM - Ausgabe SYSTEMS/2002
Titelthema: Systems 2002

Leseprobe: Seit Ende Mai 2000 liegt die Spezifikation der Connected Limited Device Configuration (CLDC) vor, welche Teil der Java 2 Micro Edition Platform (J2ME) von Sun Microsystems ist. Dieser Artikel gibt zunächst einen Überblick über den gegenwärtigen Stand der J2ME-Spezifikation und eine kurze, prägnante Einführung in diese Plattform, welche für mobile Geräte wie PDAs gedacht ist. Im Hauptteil werden die Ergebnisse mehrerer Benchmarktests von Java Virtual Machines (JVMs) für die CLDC-Spezifikation auf gängigen PDA-Plattformen präsentiert. Es zeigt sich, dass die J2ME-Spezifikation selbst für anspruchsvolle Java-Programmierung auf PDAs geeignet ist. Der Wahl der "richtigen" JVM fällt dabei je nach Zielplattform eine unterschiedliche Bedeutung zu.

Autor(en): Daniel Mettler und Sönke Gold

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2002

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen