Softwareentwicklung in und für Clouds

Neue Frontends für bestehende Webanwendungen

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 02/2011
Titelthema: Softwareentwicklung in und für Clouds

Leseprobe: Es kommt nur noch selten vor, dass Applikationen grundlegend neu entworfen werden. Viel mehr existieren bereits diverse Fachanwendungen und Systeme, an die immer wieder neue Anforderungen herangetragen werden. Die Umsetzung dieser Anforderungen ist in vielen Fällen jedoch mit hohem Aufwand verbunden, da die eingesetzten Technologien veraltet sind. Insbesondere im Frontend haben sich neue Frameworks wie JavaServer Faces (JSF) etabliert, mit denen Benutzungsschnittstellen wesentlich effizienter gestaltet werden können.
Ein Praxisbeispiel zeigt, wie die Einführung von JSF die Umsetzung von Anforderungen in einigen Fällen um den Faktor drei beschleunigen konnte.

Autor(en): Marcel Menze

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2011

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen