Serviceorientierte Architekturen

Rest vs. SOAP

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 05/2007
Titelthema: Serviceorientierte Architekturen

Leseprobe: Der Begriff Rest (Representational State Transfer) wurde von Roy Fielding als ein Modell für Webservices eingeführt. Der Schwerpunkt liegt auf der Interaktion von zustandsbehafteten Ressourcen. Es gilt als einfacher zu handhaben als SOAP. Aber in Wirklichkeit sind Rest und SOAP keine Konkurrenten, und das eigentliche Problem ist HTTP.

Autor(en): Torsten Fink

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen