Modelle und Aspekte

Spring Web Flow 2.0 und JSF

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 03/2008
Titelthema: Modelle und Aspekte

Leseprobe: Spring Web Flow ist ein Web-Applikations-Framework, mit dem sich komplexe Dialogabläufe zwischen Webseiten übersichtlich modellieren und ausführen lassen. Das Framework selbst ist von der Umgebung unabhängig und wird typischerweise in Verbindung mit populären Web-Frameworks eingesetzt. Die Vorteile des Einsatzes von Spring Web Flow im Zusammenspiel mit JavaServer Faces (JSF) werden hier erläutert, denn vor allem in diesem Bereich hat die für dieses Frühjahr geplante Version 2.0 einige Innovationen zu bieten.

Autor(en): Agim Emruli

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2008

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen