Virtuelle Realität

Virtuelle Realität fürs Volk: VRML + Java

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 04/1997
Titelthema: Virtuelle Realität

Leseprobe: Zur Erzeugung "Virtueller Realitäten" (VR) hoher Qualität benötigt man kostspielige Ressourcen, so daß VR bisher nur wenigen Benutzern zu Gute kommt. Virtuelle Welten einem breiteren Anwenderkreis über das Internet verfügbar zu machen, war das Ziel einer kleinen Gruppe um Mark Pesce, die auf die Idee kam, ein 3D-Pendant zu HTML (Hypertext Markup LAnguage) zu entwickeln. Das Ergebnis ist die Sprache VPML (Virtual Reality Modeling Language). Sie wird dazu beitragen, daß zukünftig Benutzungsschnittstellen 3D-Interaktion erlauben werden.

Autor(en): Dietheim Bienhaus

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 1997

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen