Entwicklungswerkzeuge

XMLspektrum: Namensräume in XML

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 03/2000
Titelthema: Entwicklungswerkzeuge

Leseprobe: Immer häufiger trifft man in XML-Dokumenten auf so genannte Namensräume - zumeist erkennbar an Elementnamen mit Doppelpunkt und an Attributnamen, die mit xmlns beginnen. Immer selbstverständlicher auch basieren neuere XML-Derivate und Co-Standards (wie XHTML, XSL, XLink, RDF, XSDL etc.) auf dem Namensraum-Konzept. Namensräume lösen ein Problem, das mit steigender Zahl von Dokumenttyp-Definitionen (DTDs oder XML-Schemata) und zugehörigen Applikationen unausweichlich wird: das Problem der Mehrdeutigkeit von Metainformation.

Autor(en): Thomas Michel

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2000

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen