Wichtige Trends für Java

Modellpersistenz mit EMF

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 04/2009
Titelthema: Wichtige Trends für Java

Leseprobe: Modellgetriebene Softwareentwicklung lebt von der adäquaten Unterstützung durch Werkzeuge. Das Eclipse Modeling Framework (EMF) bringt bereits eine Reihe von Werkzeugen mit, die dem Entwickler unliebsame Aufgaben abnehmen. Erstellung, Verwaltung aber auch Speicherung von Modellen sind Teil der EMF-Werkzeugkiste. Aber welche Varianten zur Modellablage bietet EMF? Welche Dateiformate werden unterstützt, welche Datenbanken können angebunden werden? Der Artikel veranschaulicht unterschiedliche Persistenzformate am Beispiel und erläutert Vor- bzw. Nachteile.

Autor(en): Matthias Heinrich, Andreas Rummler, Konrad Voigt, Matthias Winkler

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2009

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Als Abonnent downloaden