Java macht mobil

Design mobiler Nutzereingaben

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 03/2014
Titelthema: Java macht mobil

Leseprobe: Mobile Endgeräte, wie Smartphones, ermöglichen, jederzeit auf Information zugreifen zu können. Nutzer wollen jedoch auch selbst Information bereitstellen. Aber wie? Mobile Geräte kommen mit einer Reihe von Einschränkungen, die die Eingabemöglichkeiten erschweren. Wissen über das Design von Benutzungsoberflächen im Desktopbereich ist hier nicht immer hilfreich. In diesem Artikel wird aufgezeigt, wie man mit diesen Beschränkungen umgehen kann, um Nutzereingaben auch jenseits der klassischen Formulare mit den verfügbaren grafischen Elementen mobil erfassen zu können.

Autor(en): Dirk Schnelle-Walka

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2014

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Als Abonnent downloaden