Effiziente Architekturen mit Java

IntegrationsSpektrum: Ein Leitstand mit Java für Hamburgs „Herzkammer“

JavaSPEKTRUM - Ausgabe 01/2014
Titelthema: Effiziente Architekturen mit Java

Leseprobe: Damit ein Schiff vom Meer aus sicher und zügig die Elbe hinauf und in den Hamburger Hafen gelangen kann, müssen die Mitarbeiter der Nautischen Zentrale der Hamburg Port Authority (HPA) zahlreiche Faktoren im Blick behalten: etwa andere Schiffe, Baustellen, Pegelstände, Durchfahrtshöhen oder Liegeplätze. Seit Herbst 2012 unterstützt sie dabei ein in Java geschriebenes und auf Eclipse RCP, Spring und Webservices basierendes Leitstandssystem: der „Integrierte Port Monitor“, der die Informationen aus den vielen bereits vorhandenen Einzelsystemen zusammenführt und so besser handhabbar macht. In diesem Beitrag stellen wir die Architektur des Port Monitors und seine Entwicklungsgeschichte vor.

Autor(en): Holger Breitling, Arne Scharping

Artikeljahresübersichten JavaSPEKTRUM 2014

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen