Testing

Akzeptanzkriterien im klassischen und agilen Testumfeld

OBJEKTspektrum - Ausgabe Testing/2011
Titelthema: Testing

Leseprobe:

Mit Hilfe eines Akzeptanztests - auch Abnahmetest genannt - wird festgestellt, ob ein System oder eine entwickelte Software die Kundenerwartungen erfüllen. Die Grundlage bilden Akzeptanzkriterien, die das Bindeglied zwischen Anforderungen bzw. User Stories und den Testfällen darstellen. Da in vielen Projekten die Frage nach einer systematischen Methodik zur Ableitung von Akzeptanzkriterien gestellt wird, soll in diesem Artikel eine Vorgehensweise vorgestellt werden, die auf dem Hinterfragen von Schlüsselwörtern basiert. Die dargestellte Methode lässt sich sowohl in klassischen Entwicklungsprozessen (z. B. nach V-Modell XT) als auch im agilen Umfeld anwenden und besteht aus fünf Schritten.

Autor(en): Andreas Becker

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2011

Als PDF herunterladen