Internet der Dinge

Architecting for the Internet of Things (IoT) - Eine Referenzarchitektur für IoT-basierende digitale Geschäftsmodelle

OBJEKTspektrum - Ausgabe Internet_der_Dinge/2015
Titelthema: Internet der Dinge

Leseprobe: Die Digitalisierung von Geschäftsmodellen steht auf der Agenda sämtlicher CIOs ganz oben - sei es als Optimierung oder Erweiterung bestehender Geschäftsmodelle etwa beim Service- oder Logistikmanagement oder als Wunsch, neue Chancen durch innovative digitale Geschäftsmodelle zu erreichen [Lün15]. Neben den notwendigen organisatorischen Veränderungen für eine erfolgreiche Digitalisierung sind Architekturentscheidungen für die technische Implementierung ein entscheidender Baustein. Der scheinbare Widerspruch von Agilität und Flexibilität einer Architektur auf der einen Seite und der notwendigen Robustheit, Verfügbarkeit und Prozesssicherheit auf der anderen Seite macht es notwendig, bei der Architektur die Möglichkeit von Optionen und Veränderung einzubauen. Denn mit der erfolgreichen Entwicklung des digitalen Geschäftsmodells muss sich das System und somit die zugrundeliegende Architektur an die veränderten Bedingungen und Anforderungen laufend anpassen können. Dieser Artikel beschreibt eine technische Referenzarchitektur für IoT-basierende digitale Geschäftsmodelle, die diesen Zwiespalt erfolgreich auflöst.

Autor(en): Dominik Bial, Rolf Scheuch

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2015

Als PDF herunterladen