Architekturen

Architekturprozesse - Systeme systematisch entwickeln

OBJEKTspektrum - Ausgabe Architekturen/2010
Titelthema: Architekturen

Leseprobe:

Viele Unternehmen sehen mittlerweile die Notwendigkeit, die Produktentwicklung nachhaltig zu gestalten. Dazu gehört es, sowohl Artefakte als auch Entscheidungen aus anderen Projekten wiederzuverwenden. Eine zentrale Rolle spielen dabei System- und Softwarearchitekturen. Während das domänenspezifische Wissen zum Aufbau solcher Architekturen häufig bei den Ingenieuren vorhanden ist, mangelt es oft an einer systematischen Vorgehensweise, um die Architektur an geschäftlichen Zielen auszurichten und ihre Qualität zu evaluieren. Der Artikel zeigt, wie ein definierter Architekturprozess für eine systematische Entwicklung und Bewertung von Architekturen genutzt werden kann.

Autor(en): Rudolf Hauber, Bertil Muth

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2010

Als PDF herunterladen