Migration

Aspekte der Performanz und Skalierbarkeit von CORBA-Applikationen (Teil 1)

OBJEKTspektrum - Ausgabe 05/2000
Titelthema: Migration

Leseprobe: Die Nutzung einer CORBA-Middleware bietet enorme Möglichkeiten für die Entwicklung und den Betrieb von verteilten Anwendungssystemen. Performanz und Skalierbarkeit sind dabei Schlüsselfaktoren. Wenn Design und Implementierung des herkömmlichen Client/Server-Ansatzes (Zwei-Schichten-Architektur) bei verteilten Anwendungen (Drei-Schichten-Architektur) übernommen werden, wirkt sich dies in vielen Fällen ungünstig aus. Diese dreiteilige Artikelserie beschäftigt sich mit einigen Aspekten der Performanz und Skalierbarkeit von CORBA-Applikationen und zeigt Lösungsansätze für das Design und die Implementierung von verteilten Anwendungssystemen auf.

Autor(en): Oliver Ihns

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2000

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen