Web 2.0 und Kollaboration

bit-Fabrik: Domänenanalyse mit wiederverwendbaren Problemmustern

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2007
Titelthema: Web 2.0 und Kollaboration

Leseprobe: Der Artikel gibt eine Einführung in die Idee, "Problemmuster" als wiederverwendbare Analysekonzepte einzusetzen. Es wird aufgezeigt, dass diese einen viel versprechenden Domänenanalyse-Ansatz für die generative Softwareentwicklung bereitstellen. Hierfür wird eine gegebene Anwendungsdomäne in Begriffen einer Menge standardisierter und bewährter Problemmuster analysiert; aus den resultierenden Muster-Instanzen kann anschließend ein vollständiges und insbesondere wohl strukturiertes Domänenmodell erstellt werden. In dem Artikel wird dieser Ansatz anhand eines Beispiels veranschaulicht und anschließend mit einem anderen Ansatz, der Merkmalmodellierung, verglichen.

Autor(en): Liping Zhao, Paul Verschueren

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen