E-Government

bit-fabrik: Vorschlag für einen methodischen Standard zu durchgängigen Spezifikationen von Fachkomponenten

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/2003
Titelthema: E-Government

Leseprobe: Mit dem Vorschlag zur vereinheitlichten Spezifikation von Fachkomponenten steht erstmals ein methodischer Standard für die durchgängige, vollständige und eindeutige Spezifikation von Komponenten der betrieblichen Anwendungsdomäne zur Verfügung. Im Rahmen des in dem Artikel vorgeschlagenen Spezifikationsmix werden vorrangig etablierte formale Notationen eingesetzt, um das Problem der Unschärfe natürlichsprachlicher Spezifikationen zu lösen. Die Aufteilung der Spezifikationen in Ebenen reduziert einerseits die Komplexität der Gesamtaufgabe und trägt gleichzeitig Wissensstand und Interessenslage von unterschiedlichen Verwendern bzw. Verfassern der Spezifikation Rechnung.

Autor(en): Klaus Turowski und Andreas Krammer

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2003

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen