Enterprise Architecture und BPM

BPM relevante Standards

OBJEKTspektrum - Ausgabe BPM/2007
Titelthema: Enterprise Architecture und BPM

Leseprobe: Die Menge der Standards, der Fast-Standards und proprietärer Quasi-Standards rund um das Thema Business Process Management (BPM) führt bei den potentiellen Anwendern zu Verwirrung. In der Praxis der BPM-Projektwelt ist eine erhebliche Verunsicherung bei der Anwendergemeinde festzustellen. Auf welche echten, zukünftigen oder proprietären Standards und Standard-Ketten auf dem Weg von der Geschäftsprozessanalyse (GPA) zur ausführbaren Prozessimplementierung soll man zukünftig vertrauen? Welcher "Standard" von welchem Standardisierungsgremium wird sich urchsetzen und längerfristig Bestand haben? Welche Abhängigkeiten gibt es zwischen Versionsnummern von GPA-Notationen und entsprechender Tools und den Release-Ständen von BPM-Notationen und darauf basierender Prozessmanagement-Plattformen? Was passiert wie zusammen und worauf soll der Anwender zukünftig vertrauen? Viele Fragen, die - vor allem im deutschsprachigen Bereich - die Einführung von BPM bisher sehr behindert haben.

Autor(en): Dr. Martin Bartonitz, Dr. Rainer v. Ammon

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2007

Als PDF herunterladen