Modelle in der Softwareentwicklung

BPMN 2.0: Eine Zwischenbilanz

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/2012
Titelthema: Modelle in der Softwareentwicklung

Leseprobe: Die Business Process Model and Notation (BPMN) 2.0 wurde im Januar 2011 verabschiedet. Die primäre Intention dieses Standards ist die Verbesserung der Abstimmung zwischen Business und IT bei der Entwicklung von Anwendungen für das Human-Workflow-Management und die Orchestrierung von (Web-)Services. Knapp zwei Jahre später ist es nun Zeit für eine Zwischenbilanz: Wo stehen wir in der Zusammenarbeit zwischen Business und IT, wenn es um die Automatisierung von Geschäftsprozessen mit BPMN geht?

Autor(en): Jakob Freund

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2012

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen