Generatives Programmieren

C++: Generatives Programmieren mit C++

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1996
Titelthema: Generatives Programmieren

Leseprobe: Wer mit dem Schreiben von Generatoren experimentieren möchte, uss keine neue Spezialsprache verwenden. Mit Typisierung, Templates, statischem Binden, Inlining und geschachtelten Klassen bietet C++ wichtige Grundlagen zur generativen Programmierung, insbesondere zur Entwicklung von Generatoren für statisch konfigurierte Systeme.

Autor(en): Ulrich W. Eisenecker

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen