Entwicklungsumgebungen

C++-Klassen im neuen Gewand - über das nachträgliche Verutalisieren von C++-Methoden

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1997
Titelthema: Entwicklungsumgebungen

Leseprobe: In Smalltalk und Objective-C ist es möglich, eine beliebige Nachricht an ein beliebiges Objekt zu schicken. Das Laufzeitsystem entscheidet dynamisch, welche Methode aufgerufen wird, oder es löst die Ausnahme "Methode-Nicht-Gefunden" aus. Diese Spracheigenschaft läßt sich in C++ durch ein einfaches, template-basiertes Konstrukt implementieren, und zwar ohne Leistungseinbußen und ohne die Typsicherheit von C++ aufzuweichen.

Autor(en): Angelo Schneider

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1997

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen