SYSTEMS-ENGINEERING

Der "IBM Rational Rapid Developer" im Überblick

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/2004
Titelthema: SYSTEMS-ENGINEERING

Leseprobe: Entwicklungswerkzeuge unterstützen bei der Programmierung durch zahlreiche Hilfen. Doch trotz all ihrer Verbesserungen erfolgt die Softwareerstellung meist immer noch durch den Einsatz traditioneller Entwicklungsumgebungen und Editoren. Eine modellgetriebene Entwicklung ist eher die Ausnahme. Die Brücke von der Modellierung zur Programmierung ist eben nicht so leicht zu schlagen. Mit dem "Rapid Developer" will IBM Rational diese Kluft übrwinden. Durch einen modellbasierten Ansatz, unterstützt durch eine Menge Patterns, soll vermehrt Code generiert werden. Der Beitrag untersucht den Leistungsumfang und Einsatzmöglichkeiten des Produkts.

Autor(en): Johann Baumeister

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2004

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen