Echtzeit

Der "Microsoft Transaction Server": Transaktionen in der mittleren Schicht

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/1998
Titelthema: Echtzeit

Leseprobe: Transaktionsbasierte Anwendungen bilden in vielen geschäftlichen Bereichen das Herzstück. Jeder von uns verläßt sich auf ihre Zuverlässigkeit, wenn er beispielsweise Geld vom Bankautomaten abhebt. Der Marktforschungsspezialist IDC hat im Rahmen einer Studie im Banksektor ermittelt, daß sich alleine dort die Transaktionen bis zum Jahre 2000 um circa 25% erhöhen werden. Um die zunehmenden Transaktionen besser bewältigen zu können, ist der "Microsoft Transaction Server" eines der wichtigen Werkzeuge. Mit ihm will die Redmonder Softwareschmiede die Entwicklung von server-zentrierten Anwendungen vereinfachen. Voraussetzung ist allerdings, daß die Transaktionsanwendungen auf dem COM- bzw DCOM-Modell basieren.

Autor(en): Georg von Stein

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1998

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen