Service-orientierte Architekturen

Der pragmatische Weg zur SOA

OBJEKTspektrum - Ausgabe SOA_II/2008
Titelthema: Service-orientierte Architekturen

Leseprobe: Die Integration vorhandener Anwendungen ist eine der größten Herausforderungen bei der Realisierung eines SOA-Projektes. Mit den entsprechenden Tools lassen sich jedoch auch in bestehenden Applikationen funktionelle Services identifizieren, herauslösen und in eine SOA integrieren. So kann bewährte Business-Logik mit neuer Technologie genutzt und erweitert werden, ohne dass die Funktionalitäten neu programmiert werden müssen. Ein pragmatischer Ansatz, mit dem sich die IT wieder Handlungsfreiheit verschaffen kann.

Autor(en): Rolf Becking

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2008

Als PDF herunterladen