Kosten und Nutzen von Vorgehensmodellen

Der Weg ist das Ziel

OBJEKTspektrum - Ausgabe 01/2009
Titelthema: Kosten und Nutzen von Vorgehensmodellen

Leseprobe: In den letzten zehn Jahren habe ich dutzende Unternehmen oder Unternehmenseinheiten bei der Einführung verschiedener Vorgehensmodelle begleitet bzw. dabei beobachtet sowie mehrere Vorgehensmodelle und Methoden entwickelt oder mitentwickelt. Wenn ich das Fazit daraus in Bezug auf Nutzen und Kosten von Vorgehensmodellen auf einen polarisierenden Satz reduzieren sollte, würde ich relativ ernüchternd sagen: Die Einführung von Vorgehensmodellen führt zu hohen Kosten und geringem Nutzen. Aber die Welt ist nicht schwarzweiß, es gibt viele Abstufungen und Farben dazwischen und so muss man auch die Einführung und Nutzung von Vorgehensmodellen differenzierter betrachten. Welche Ziele und Erwartungen werden typischerweise mit Vorgehensmodellen verbunden und welche tatsächlichen Wirkungen und Resultate konnten die anwendenden Unternehmen erzielen? Welche Rahmenbedingungen, Erfolgsfaktoren und Risiken sind typisch und welche Ziele wirklich realistisch? Darauf gibt dieser Beitrag Antworten.

Autor(en): Bernd Oestereich

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2009

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen Als PDF herunterladen