UML und Architekturen

Die "Convergent Architecture"

OBJEKTspektrum - Ausgabe 04/1999
Titelthema: UML und Architekturen

Leseprobe: Der Begriff Architektur wird heute überall in der Datenverarbeitung verwendet, aber selten wird gesagt, was eigentlich darunter zu verstehen ist. Wenn von DV-Architektur gesprochen wird, geht es häufig nur um Teile einer Architektur. Oft ist sogar lediglich eine architekturlose Implementierung gemeint. Es wird Zeit, daß DV-Architekten definieren, was Architektur bedeutet und wie sie in die Praxis umgesetzt werden kann. Der Beitrag gibt eine Einführung in die Schlüsselkonzepte und das Metamodell der "Convergent Architecture" und ihr "Convergent Component Model".

Autor(en): Richard Hubert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1999

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen