Domänenspezifische Modellierung

Die Industrialisierung der Wiederverwendung: Software-Factories

OBJEKTspektrum - Ausgabe 03/2006
Titelthema: Domänenspezifische Modellierung

Leseprobe: Software-Factories, wie sie von Jack Greenfield in OBJEKTspektrum 4/04 vorgestellt wurden, haben das Potenzial, die Softwareentwicklung zu industrialisieren. Sie sollen zu einer höheren Produktivität, Qualität und Prozesskontrolle führen, als es heutzutage bei Softwareentwicklung der Fall ist. Wie weit Software-Factories diesem Ziel entsprechen und inwieweit sich dieses Paradigma von dem Ansatz Model Driven Architecture (MDA) unterscheidet, wird in diesem Artikel untersucht. Dazu wird auf die wichtigsten Konzepte von Software-Factories, wie domänenspezifische Modellierung und Automatisierung, eingegangen.

Autor(en): Torsten Weber, Gunther Lenz

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 2006

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen