Entwurfsmuster für Software-Architektur

Die Modellierung von Prozessen als Objekte in verteilten Systemen

OBJEKTspektrum - Ausgabe 02/1996
Titelthema: Entwurfsmuster für Software-Architektur

Leseprobe: Der Entwurf von Systemen auf der Basis von Distributed Object Computing (Abk. DOC, dt. verteilte objektorientierte Verarbeitung) zeigt ein interessantes Paradoxon auf. Dadurch, dass DOC es uns ermöglicht, die Prozessgrenzen innerhalb unserer Programme zu vernachlässigen, gewinnen eben diese Grenzen an Bedeutung. In dem vorliegenden Beitrag wird die neue Qualität - nämlich die Berücksichtigung von Prozessen beim Entwurf von DOC-Systemen - gezeigt und argumentiert, dass in solchen Systemen Prozesse explizit als Objekte modelliert werden sollten.

Autor(en): Richard Hubert

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen