Generatives Programmieren

Die Standard Template Library (STL)

OBJEKTspektrum - Ausgabe 06/1996
Titelthema: Generatives Programmieren

Leseprobe: Mit der bevorstehenden Verabschiedung des ISO-C++-Standards wird neben einer Erweiterung des Sprachschatzes auch eine umfangreiche Klassen- und Funktionsbibliothek zur Verfügung gestellt. Der Artikel gibt einen Überblick über die "Standard Template Library" (STL), die durch den weitgehenden Verzicht auf Polymorphismus und die strikte Trennung von Datenstrukturen und Algorithmen einen neuartigen Programmierstil einführt.

Autor(en): Michael Uelschen

Artikeljahresübersichten OBJEKTspektrum 1996

Print-Ausgabe kaufen und weiterlesen Hier lesen